rotkreuzkurs-eh-am-kind-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e. V.
Erste Hilfe Fresh up in KindernotfällenErste Hilfe Fresh up in Kindernotfällen

Fresh up in Kindernotfällen

Ansprechpartner

Corinna Tortora


Tel: 07321 3583-23
Fax: 07321 3583-923
c.tortoradrk-heidenheim.de 

  • Schutzmaßnahmen bei Kursen wegen Covid 19

    Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung können Sie an Erste Hilfe Lehrgängen nur teilnehmen, wenn Sie:

    • uns die Bescheinigung eines Corona-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 h ist
    • vor Ort selbst einen mitgebrachten Selbsttest durchführen und dieser negativ ist
    • vor dem Kurs bei uns testen lassen, für einen Aufpreis von 20 €

    Wir bitten dies unbedingt zu beachten! Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene! Sollten Sie einen Selbsttest mitbringen oder bei uns testen lassen, müssen Sie bereits eine halbe Stunde vor Kursbeginn da sein!

     

    Informationen an die Teilnehmenden während der Corona-Pandemie:

    • Bei akuten Erkältungszeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorliegender akuter Erkrankung bitte nicht am Lehrgang teilnehmen.
    • Personen, bei denen die Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolierungsmaßnahmen angeordnet haben, sind von der Teilnahme an Veranstaltungen ausgeschlossen.
    • Während des gesamten Lehrgangsverlaufs ist eine Mund-Nasen-Abdeckung (FFP2, KN95 oder OP-Maske) zu tragen und muss von den Teilnehmer selbst mitgebracht werden und bereits am Eingang aufgesetzt werden.

    Mit der Kenntnisnahme und Umsetzung dieser Informationen tragen Sie maßgeblich zur Sicher­heit in unseren Rotkreuzkursen Erste Hilfe bei.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

    Ihr Deutsches Rotes Kreuz

Erste-Hilfe „Fresh up in Kindernotfälle“ wendet sich an Eltern, Großeltern, und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.
Bei diesem Lehrgang werden Sie in der Durchführung der richtigen Maßnahmen bei Kindernotfällen geschult:

Praxis und Theorie werden anschaulich und lebhaft in vier Unterrichtseinheiten vermittelt und die wichtigsten Fragen geklärt. Ziel ist es den Teilnehmern Sicherheit in verschiedenen Bereichen zu schaffen.

Inhalte

  • Notruf
  • Wundversorgung
  • Verschiedene Verletzungen (Nasenbluten, Insektenstiche, Zahnverlust, Zecken...)
  • Prellungen und Brüche
  • Akute Erkrankungen (Fieberkrampf, Krupphusten, Hitzschlag...)
  • Akute Atemnot
  • Bewusstlosigkeit
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung

Gebühr: 10 €

Ab 01.01.2022 20 Euro

Anmeldung und Termine hier